holger.kleinhenz@jurep.de
jurep.de
Dr. Holger Kleinhenz
Rechtsanwalt


Vita


 1998 
Abitur
 1998 - 1999 Grundwehrdienst
 2004 1. Juristisches Staatsexamen
 2004 - 2009 
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
an der
Universität zu Köln
 2008 
Promotion zum Dr. jur.
 2009
2. Juristisches Staatsexamen
 2009 - 2014
Rechtsanwalt bei Hengeler Mueller
 seit 2015Syndikusanwalt bei der
Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf  





Veröffentlichungen


  • Die grenzüberschreitende Verschmelzung unter Beteiligung deutscher Unternehmen nach Umsetzung der Richtlinie 2005/56/EG
    2008

    ISBN 3-868-66104-2
  • Schuldrecht I - Allgemeiner Teil und vertragliche Schuldverhältnisse
    Materielles Recht und Klausurenlehre
    9. Auflage 2015
    ISBN 978-3-415-05452-3
    (gemeinsam mit RA Winfried Schwabe)
  • Klausuren, Hausarbeiten, Seminararbeiten, Dissertationen richtig schreiben und gestalten
    2005

    ISBN 978-3-415-04250-6
    (gemeinsam mit RA Gerd Deiters)
  • Fallbearbeitungen in: 
    Die Examensklausur - Academia Iuris Examenstraining

    herausgegeben von Ulrich Preis / Hanns Prütting / Michael Sachs / Thomas Weigend
    5. Auflage 2013
    ISBN 978-3-8006-4655-5
    (gemeinsam mit Prof. Dr. Martin Henssler)


  • Emittentenhaftung für Insiderwissen im Aufsichtsrat bei fehlender Selbstbefreiung nach § 15 Abs. 3 WpHG
    AG 2015, 72
    (gemeinsam mit Dr. Benjamin Leyendecker)

  • Ämterkontinuität bei Umwandlung in eine dualistisch verfasste SE
    AG 2013, 507-514
    (gemeinsam mit Dr. Benjamin Leyendecker)

  • Voraussetzungen und Reichweite der Haftungsbefreiung nach § 93 Abs. 4 S. 1 AktG bei M&A-Transaktionen
    BB 2012, 861-864
    (gemeinsam mit Dr. Benjamin Leyendecker)

  • Keine Wertindikation im Rahmen der
    Stellungnahme nach § 27 WpÜG

    BB 2011, 2952-2956
    (gemeinsam mit Dr. Benjamin Leyendecker)

  • Anmerkung zu BGH NJW 2011, 1664
    (Az.: VIII ZR 266/09)
    NJW 2011, 1665

  • § 899a BGB und die erweiterte Grundbuchpublizität der Gesellschaft bürgerlichen Rechts
    WM 2010, 446-450 
    (gemeinsam mit Dr. Benjamin Heßeler)
     
  • Die Haftung des Verkäufers für Falschangaben beim Unternehmenskauf 
    JuS 2009, 787-792 
    (gemeinsam mit Oliver Junk)

  • Der Anspruch des Bestellers aus § 285 Abs. 1 BGB bei abredewidriger Veräußerung der Werksache
    ZGS 2008, 253-258
    (gemeinsam mit Oliver Junk)

  • Das Pflichtenprogramm des Verkäufers beim Rücktritt - Der Dachziegelfall (BGHZ 87, 104)
    Jura 2008, 281-287

  • Der Widerruf der Vollmacht gegenüber dem beschränkt Geschäftsfähigen
    Jura 2007, 810-814

  • Der kaufrechtliche Anspruch auf Schadensersatz für Weiterfresserschäden
    JuS 2007, 706-711
    (gemeinsam mit Dr. Benjamin Heßeler)

  • Der weite Weg zur Grundbuchfähigkeit
    der GbR

    NZG 2007, 250-252
    (gemeinsam mit Dr. Benjamin Heßeler)

  • Zur Stellung von Rechtsbeiständen und zur Verjährung gegen sie gerichteter Schadensersatzansprüche
    WuB VIII B § 51 BRAO a. F. 1.06
    2006
    (gemeinsam mit Prof. Dr. Martin Henssler
    )
Top